UNSER ANGEBOT

1.  Überwachung und Zertifizierung

Der Baustoffüberwachungs- und Zertifizierungsverband Nordrhein-Westfalen (BÜV NW) e.V ist für die folgenden Bauprodukte durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt), Berlin, als Überwachungs- und Zertifizierungsstelle nach Landesbauordnung (LBO) bzw. Bauproduktengesetz (BauPG) bauaufsichtlich anerkannt. Des weiteren besitzt der Verband die Anerkennung als Prüfstelle gem. TL G SoB-StB 04 durch das Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

1.1 Bauprodukte gemäß Bauregelliste A Teil 1, Ausgabe 2007/1 nach Landesbauordnungen (LBO)

      lfd. Nr.

     1.2.7.1  Gesteinskörnungen nach EN 12620 mit Alkaliempfindlichkeitsklasse

     1.2.7.2  Gesteinskörnungen nach EN 12620 mit Alkaliempfindlichkeitsklasse E I
                  aus unbedenklichen Vorkommen

     1.5.6    Spritzbeton aus Baustellenbeton

     1.5.7    Spritzbeton aus Transportbeton oder Trockenbeton

     1.5.9    Beton nach Eigenschaften, Beton nach Zusammensetzung

     2.3.2    Werk-Trockenmörtel

     2.3.3    Werk-Frischmörtel einschl. Mehrkammersilomörtel

     15.32   Beton als Abdichtungsmittel für Auffangräume und Flächen

 

1.2  Anerkennung als Stelle zur Einschaltung beim Nachweis der Übereinstimmung nicht geregelter Bauprodukte und Bauarten mit der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung entsprechend dem Verzeichnis der Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstellen Teil IIa
      (veröffentlicht in den Mitteilungen des DIBt, Sonderheft 35, Stand 12.10.2007)

      1.1/8    Recycling-Zuschlag (Z-3.43-...)

      1.1/10  Von DIN 1045 abweichender Beton (Z-3.51-…)

      1.5/3    Stahlfaserbeton (Z-71.3-...)

      2.2/1    Mauermörtel (Z-17.1-...)

 

1.3  Bauprodukte gemäß Bauregelliste B Teil 1, Ausgabe 2007/1 nach Bauproduktengesetz (BauPG)

      1.1.3.1   Gesteinskörnungen für Beton (EN 12620)

      1.1.3.2   Leichte Gesteinskörnungen für Beton (EN 13055-1)

      1.2.2.2   Gesteinskörnungen für Mörtel (EN 13139)

      1.2.3.1   Werkmauermörtel (EN 998-2)

         n.n.    Gesteinskörnungen für Asphalt und Oberflächenbehandlungen für Straßen, Flugplätze und andere Verkehrsflächen  (EN 13043)

         n.n.    Gesteinskörnungen für ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische für Ingenieur- und Straßenbau (EN 13242)


1.4  Anerkennung als Prüfstelle gem. Abschnitt 3.1, TLG SoB-StB 04 durch das Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

      für

      -   Baustoffeingangsprüfungen, Kontrollprüfungen und Schiedsuntersuchungen an Gesteinskörnungen

      -   Eignungsprüfungen, Eignungsnachweise und Fremdüberwachungsprüfungen sowie Kontrollprüfungen

          und Schiedsuntersuchungen an Gemischen für Schichten ohne Bindemittel.

 
2.  Überwachung nach freiwilligen privatrechtlichen Vorgaben zur Verleihung des Produktqualitätszeichens für die Produktgruppen Gesteinskörnungen
     und Mörtel (s. Rubrik Verbandsempfehlung)

3.  Informations- und Rundschreibendienst zu aktuellen Qualitäts- und Überwachungsfragen bei der Baustoffproduktion.

4.  Angebote zur Weiterbildung, insbesondere zu neuen technischen Vorschriften Normen, Richtlinien), praxisorientierte Lehrgänge für Kies- und Betonprüfer, Betonfahrerschulung, Laborantenschulung für Recycling-Baustoffe.
    
5.  Zertifizierung von Qualitätsmanagement-Systemen nach DIN EN ISO 9001 durch unseren Partner, die Deutsche Gesellschaft für Zertifizierung von Managementsystemen (DGZM), Duisburg

 

Unser Angebot - Fordern Sie uns.

 

 Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

 



Mitgliederbereich!

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Webseite anzumelden: